Freiwillige Feuerwehr Salem


Besucher seit Juli 2013:

26512

Unwettergefahren


www.unwetterzentrale.de


Einsätze

28.02.2019 Gewässerverunreinigung an der Aach
Alarmierung: 14:07 Uhr
Einsatzende: 23:30 Uhr
Einsatzort: Neufrach
Einsatzart: H1 - Technische Hilfeleistung
Einsatzkräfte: 35
Eingesetzte Fahrzeuge: RW2 SW 2000 GW-T KdoW ELW 1 LF 8/6 Beuren
Um 14:07 Uhr wurde die Feuerwehr Salem mit der Abteilung Beuren zu einer Überlandhilfe alarmiert. Im
Deggenhausertal waren mehrere 1000 Liter Gülle in die Aach geflossen. Gegen 17:45 erreichte die
Wasserverunreinigung die Brücke am Fischerhaus auf der Gemarkung Neufrach. Hier hatten die Einsatzkräfte
bereits mehrere Pumpen in Stellung gebracht. Unterstützung kam vom THW Überlingen mit einer
Großpumpe und einem Landwirt mit zwei Pumpfässern. Durch diese Maßnahmen wurden in der Minute 12.000
Liter Wasser/Güllegemisch aus der Deggenhauser Aach abgepumpt und auf umliegenden Felder ausgebracht.
Gegen 21:00 Uhr konnte der Einsatzleiter feststellen, dass keine Gülle mehr im Bachwasser heranfloss, so dass
die Pumparbeiten eingestellt werden konnten. Umfangreiche Aufräum- und Reinigungsarbeiten schlossen sich an.
Unter Anderem kam ein Holztransportfahrzeug mit Kran zum Einsatz, um Heurundballen aus der Aach zu bergen,
welche zuvor zum Aufstauen des Bachs von den Einsatzkräften eingebracht wurden. Gegen 23:30 Uhr war die
Feuerwehr Salem wieder einsatzbereit.





Zurück
Termine

aktuell keine Termine